GEFÜLLTE WEIHNACHTSGANS MIT HONIG-SENF-MARINADE

10 Std. Ruhen, 3 Std. u. 30 Min. Zubereitung

Mittel

5-6 Portionen

Gefüllte Gans mit Löwensenf

Gefüllte Gans mit Löwensenf

Zutaten

4 Liter Wasser

180 g Salz

70 g Zucker

1 TL Zimt

1 EL Pfeffer (gemahlen)

1/2 EL Koriander

2 Lorbeerblätter

1 Zweig Rosmarin

1 Zweig Thymian

1/4 Liter Wein (rot, trocken)

1 Gans, (ca. 4kg)

1 Apfel (saurer)

1 Orange

1 Zweig Thymian

1 Zweig Rosmarin

1/2 Liter Apfelsaft (naturtrüber)

1 Zwiebel

Löwensenf Honig-Senf

Rezept
  1. Wasser in einem großen Topf mit Salz, Zucker, Zimt, Pfeffer, Kräutern und Rotwein aufkochen lassen und anschließend auskühlen lassen. Die Gans über Nacht in der Lake ziehen lassen (8 -10 Stunden). Sie sollte komplett mit dem Sud bedeckt sein.
  2. Gans aus der Lake nehmen und abtrocknen. Den Apfel vierteln und die Orange sowie die Zwiebel würfeln. Die Gans mit dem Apfel, der Zwiebel und der Orange sowie den Kräutern füllen. Die Öffnung kann mit Rouladennadeln zusammengesteckt werden.
  3. Die Gans in einen Bräter legen und mit ca. 1/2  Liter der Lake und 1/2 Liter Apfelsaft aufgießen und für 3 Stunden im Backofen bei 180 °C braten. 
  4. Alle 30 Minuten die Gans mit der Lake übergiesen und ab und zu wenden, da sie ansonsten nicht komplett kross wird.  
  5. Nach 3 Stunden die Gans mit dem Löwensenf Honig-Senf großzügig einstreichen, am besten eignet sich dazu ein Backpinsel. Die Gans für weitere 15 Minuten fertig braten, aus dem Backofen nehmen und kurz ruhen lassen.

 

Dieses Rezept ist in Kooperation mit levs_goodfood entstanden.