FLAMMKUCHEN MIT ZIEGENKÄSE UND FEIGEN

30 Min.

Leicht

4 Portionen

Der Klassiker neu interpretiert!

Der Klassiker neu interpretiert!

Zutaten

Für den Teig:

2 EL Öl

125 ml Wasser

1 Prise Salz

Für den Belag:

1 Becher Crème double

1 Becher Schmand

100 g Ziegenkäse

75 g dunkle Weintrauben

3 frische Feigen

1 Zwiebel

1 Handvoll Walnüsse

1 EL Löwensenf süßer Senf

Schnittlauch

Salz und Pfeffer

Rezept
  1. Backofen auf 250 °C vorheizen. Alle Teigzutaten miteinander vermengen und dünn ausrollen.
  2. Schmand, Crème double und Löwensenf süßer Senf mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Teig verstreichen. Weintrauben halbieren, Ziegenkäse in kleinere Portionsgrößen schneiden und Feigen vierteln. Schnittlauch und Zwiebel fein hacken und Walnüsse zerbröseln.  
  3. Belag auf dem Teig verteilen, mit Schnittlauch und Walnüssen garnieren. und ca. 10-20 Minuten (bis der Teig knusprig ist) auf der unteren Schiene backen. 

 

Wer mag, kann auf den gebackenen Flammkuchen noch etwas Honig geben!

Zubereitet mit

Löwensenf Süß (250 ml) Tönnchen