Kürbisschnitzel

30 Min.

Leicht

2 Portionen

Mit Thymian-Senf-Kruste

Mit Thymian-Senf-Kruste

Zutaten

Für den Sellerie-Fenchel-Salat

250 g Knollensellerie

150 g Fenchel

2 TL Löwensenf Medium

2 EL Olivenöl

1 1/2 EL Rotweinessig oder weißer Balsamico

1/4 TL Salz

30 g Feldsalat

2 EL Kürbiskerne

Für die Salsa

30 g Feldsalat

2 Knoblauchzehen

1 TL Kapern

1 1/2 EL Olivenöl

1/2 TL Salz

Für das Schnitzel

300 g Butternut-Kürbis

50 g Dinkelmehl Typ 630

1/2 EL Maisstärke

75 g Panko-Semmelbrösel oder Semmelbrösel

2 TL Thymianblätter gezupft

60 ml Sojamilch

3 TL Löwensenf Medium

4 EL Rapsöl zum Anbraten

Rezept

Für den Salat:

  1. Sellerie in feine Streifen hobeln. In leicht gesalzenem, kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren, anschließend unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Fenchel dünn hobeln. Löwensenf, Olivenöl und Rotweinessig zu einem Dressing verrühren und mit Salz abschmecken. Unter den Sellerie und Fenchel heben und beiseite stellen.
  3. Vor dem Servieren Feldsalat und Kürbiskerne unterheben

Für die Salsa:

Feldsalat, Knoblauch und Kapern fein hacken oder im Mörser zerstoßen. Mit Olivenöl verrühren und mit Salz würzen.

Für die Kürbisschnitzel:

  1. Butternut in vier 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Für die Panade in einer Schale (oder tiefem Teller) Dinkelmehl und Maisstärke, in einer zweiten Pankobrösel und Thymian und in einer dritten Pflanzenmilch, Senf und Salz vermengen.
  3. Kürbisscheiben nacheinander in die Flüssigkeit tauchen, anschließend in der Mehlmischung wenden, ein weiteres mal in die Pflanzenmilch und abschließend in der Semmelbröselmischung wenden. Panade gut andrücken.
  4. Öl in eine heiße Pfanne geben, Schnitzel bei mittlerer bis hoher Hitze 4-5 Minuten pro Seite goldbraun braten.

Mit Selleriesalat servieren und mit der Salsa toppen.

Dieses Rezept ist in Kooperation mit eatthis entstanden.