KARTOFFELSALAT UND BOCKWÜRSTCHEN

35 MIN. Zubereitung, 2 Stunden Kaltstellen

Leicht

4 Portionen

Zutaten

1,25 kg Kartoffeln, festkochend

1 Speckschwarte

1 Bund Frühlingszwiebeln

4 Bockwürste

Für das Dressing

175 ml Brühe

3 EL Öl

3 EL Weißweinessig

1 EL Zucker

1 fein gehackte Zwiebel

1 EL Löwensenf Extra

Salz

Pfeffer

Rezept
  1. Kartoffeln in Salzwasser je nach Größe ca. 20 Minuten garen. Am besten sollten die Kartoffeln mit Schale gekocht und die Schale anschließend von den warmen Kartoffeln gepellt werden, weil sich das Dressing so später besser mit den Kartoffeln verbindet. Aber Vorsicht auf die Finger!
     
  2. Während die Kartoffeln kochen, kann das Dressing vorbereitet werden. Dafür alle Zutaten bis auf Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut durchrühren.
     
  3. Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Öl ca. 10 Minuten knusprig braten und anschließend auf Küchenpapier legen.
     
  4. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
     
  5. Gekochte Kartoffeln pellen und in Würfel schneiden. Mit Dressing, Speck und Lauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  6. Fertigen Kartoffelsalat ca. 2 Stunden kalt stellen.
     
  7. Bockwürstchen vor dem Servieren bei ca. 80 Grad 5 Minuten brühen.
     
  8. Löwensenf Extra als Dip dazu reichen.

 

Dieses Rezept ist in Kooperation mit Felix Kochbook entstanden.

Zubereitet mit

Löwensenf Extra