GRÜNKOHL MIT SENFKARTOFFELPÜRREE UND KASSLERSTICKS

35 Min.

Leicht

4 Portionen

Zutaten

Senf-Kartoffelpüree

750 g mehligkochende Kartoffeln

50 g Butter

130 ml Milch

2 EL Löwensenf Medium

Salz

1 Prise Muskat

Grünkohl

600 g Grünkohl frisch oder Tiefkühl

2 Mettenden

1 EL Löwensenf Medium

1 EL Butterschmalz

Salz

Pfeffer

Kasseler-Sticks

200 g Kasseler

1 EI

3 EL Mehl

4-5 EL Panko oder Paniermehl

4-5 EL Butterschmalz

Rezept
  1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Kartoffeln in ausreichend Salzwasser kochen. Mettenden längs vierteln und dann in kleine Stücke schneiden.
     
  2. Zwiebeln in einem kleinen Topf in Butterschmalz anschwitzen, Mettenden knapp 3-4 Minuten mitbraten. Grünkohl dazu geben und mit einem Deckel abdecken und köchelnlassen. Mit Salz, Pfeffer und Löwensenf Medium abschmecken und warm halten.
     
  3. Kasseler in Stifte schneiden und  zuerst mit Mehl, dann mit Ei und zuletzt mit Panko panieren. Anschließend die Sticks in einer Pfanne mit Butterschmalz goldgelb ausbacken.
     
  4. Butter, Löwensenf Medium, Muskat und etwas Salz zu den gekochten Kartoffeln geben und diese stampfen. Milch darüber gießen und alles nochmals stampfen.

 

Dieses Rezept ist in Kooperation mit Gernekochen entstanden.

Zubereitet mit

Löwensenf Medium (250 ml) Tönnchen