LÖWENSENF EXTRA

Extra scharf aus nur 4 natürlichen Zutaten.

Braune Senfsaat

Trinkwasser

Branntweinessig

Salz

SCHARF, SCHÄRFER, LÖWENSENF EXTRA.

Bereits seit 1920 ist der Löwensenf Extra ein Synonym für scharfen Senf. Hergestellt aus nur vier natürlichen Zutaten: Senfsaat, Branntweinessig, Trinkwasser und Salz. Die einzigartige Schärfe des Extra wird allein über die braune Senfsaat und deren Verarbeitung nach dem traditionellen Dijon-Verfahren erreicht – weitere Zugaben braucht es nicht. Wen wundert es da noch, dass unser Extra unter den „Scharfen“ der unangefochtene Marktführer ist? Er ist sogar weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und beliebt. Ganz Mutige essen den roten Extra pur als Dip zu Wurst oder Steak, andere schwören beim Kochen auf den Extra-Kick.

 

SO SCHARF WIRD'S:

5/5 - sehr scharf

So heilig wie den Brauern das gute deutsche Bier, so heilig ist unseren Senfmüllern die Qualität. Deshalb wird der Extra streng nach dem Löwensenf Reinheitsgebot hergestellt.

Aus 100 % natürlichen Zutaten.

PASST PERFEKT ZU:

Würstchen

Grillmarinade

Burger

Wenn deine Spareribs butterweich werden soll, dann mach' die Marinade mit dem Extra.

Eine leckere Rezeptidee

SPARERIBS IN APFEL-SENF-MARINADE

Tipp: Der Extra liebt es kühl und dunkel

Im Gegensatz zur Schärfe von Pfeffer oder Chili ist die Senfschärfe instabil und baut sich während der Lagerung ab – das ist ein ganz natürlicher Prozess. Die Geschwindigkeit des Abbaus nimmt mit steigender Temperatur zu, weshalb du deinen Löwensenf stets kühl und dunkel lagern solltest. Im Kühlschrank fühlt sich der Extra besonders wohl.

Das hier könnte dir auch schmecken: