Gegrilltes Gemüse mit Halloumi

Zutaten

für 4 Personen

1 kleine Aubergine
1 Zucchini (ca. 200g)
1 rote oder gelbe Paprikaschote
3 EL Olivenöl
10 schwarze Oliven
1 kleine Knoblauchzehe
125 g Sauerrahm
2 EL Löwensenf Mild
Frisch gehackter Basilikum
200 g Halloumi (oder eine andere Art von Grillkäse)
Salz, Pfeffer
Gegrilltes Gemüse mit Halloumi

Gegrilltes Gemüse mit Halloumi

1.
Aubergine schräg in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, jeweils mit einer Prise Salz bestreuen und übereinander stapeln. Paprikaschote vierteln und putzen, Zucchini in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

2.
Den Knoblauch schälen und fein hacken, mit Löwensenf Mild und dem Sauerrahm verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken, einige Basilikum-Blätter fein hacken und unter die Sauce rühren.

3.
Die Auberginenscheiben leicht zusammendrücken, so dass Wasser austritt, dann mit Küchenpapier trockentupfen. Auberginen- und Zuchinischeiben auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen und auf dem heißen Grill auf beiden Seiten ca. 3-5 Minuten grillen. Paprikaviertel ungesalzen auf den Grill legen und in ca. 10 Minuten garen.

4.
Den Grillkäse in 2 cm dicke Scheiben schneiden, dünn mit Öl bestreichen und von beiden Seiten grillen.

5.
Gegrilltes Gemüse, Oliven und Grillkäse zusammen mit Dip servieren.

Tipp: Zusammen mit Fladenbrot oder Baguette genießen!

Lion
Zurück zur Rezeptsuche Rezept herunterladen