Senfanbau und Botanik

Senfsaaten

Scharf, mittelscharf oder süß – die Produktvielfalt basiert auf den unterschiedlichen Senfsaaten, die die Schärfe und den Geschmack von Senf bestimmen. Heutzutage werden bei der Senfherstellung hauptsächlich die drei Sorten Gelbsenfsaat, Braunsenfsaat und Orientalsenfsaat verwendet.
Die Gelbsenfsaat wird zur Herstellung von mittelscharfem Senf verwendet und ist verantwortlich für den würzigen, aber milden Geschmack von Senf. Die Körner sind weißlich-hellgelb bis goldgelb und haben einen Durchmesser von 2-3 mm.

Die Braunsenfsaat wird zur Herstellung von scharfem Senf verwendet und gibt diesem seine unverwechselbare Schärfe. Die Körner sind dunkelbraun bis rotbraun mit einem gelben Kern und haben einen Durchmesser von 1,5 mm.
Die Orientalsenfsaat gehört zu den Braunsenfsaaten und wird ebenfalls zur Herstellung von scharfem Senf verwendet. Die Senfkörner sind goldgelb bis bräunlich mit einem gelben Kern und haben einen Durchmesser von 2 mm.

Senfsaaten